26 | 03 | 2019

Aktuelles aus der Pfarrei Herz-Jesu

Großartiger Einsatz der Sternsinger

Mit Kreide schrieben sie den Segen 20*C+M+B+19, Christus Mansionem Benedicat, was übersetzt “Christus segne dieses Haus“ heißt, über ungezählte Türen. In diesem Jahr sammelten sie ihre Gaben besonders für die Kinder in Peru, die aufgrund von körperlichen Einschränkungen ausgegrenzt werden.

„Wir gehören zusammen“, so lautete das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Egal, welche Religion, welche Hautfarbe oder mit körperlichen Einschränkungen: Jedes Kind ist einzigartig und auf seine Art und Weise etwas Besonderes.

Selbst der Dauernieselregen konnte die Sternsinger nicht stoppen, als sie sich in bunten Gewändern und mit ihren Sternen vorneweg auf den Weg durch die Gemeinden machten.

„Ihr gebt den Menschen jedes Jahr neue Hoffnung. Viele warten auf Euch um den Segen zu empfangen. Und durch das, was sie spenden, werden sie wiederum zum Segen für andere“, so Pfarrer Matthias Veit, der sich über den Einsatz der zahlreichen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in seiner Pfarreiengemeinschaft freut.

Ein Dank gilt auch allen Begleitern, die die Kinder während dieser Zeit betreut haben.

 


Hier das Ergebnis der Sternsingersammlung 2019: 

Herz Jesu: 5474,80 €   Alzheim: 2.300,08 €   St. Johann: 1699,82 €
St. Veit: 3350,44 €   Hausen: 1869,19 €   Nitztal: 387,00 €
St. Clemens: 7.300,00 €   Kehrig: 2347,83 €   Kürrenberg: 2.275,00 €

 

Sternsinger aus Alzheim

Sternsinger aus Hausen

Sternsinger aus Herz Jesu

   
 Sternsinger aus Kehrig

Sternsinger aus Kürrenberg

 Sternsinger aus Nitztal

     
Sternsinger aus St. Clemens Sternsinger aus St. Johann Sternsinger aus St. Veit 

 

Sonntagsgottesdienste
St. Veit
Sa, 30. Mär. 2019 - 17:00 Uhr
St. Johann
So, 31. Mär. 2019 - 09:00 Uhr
Alzheim
So, 31. Mär. 2019 - 10:30 Uhr
St. Clemens
So, 31. Mär. 2019 - 10:30 Uhr
Kürrenberg
So, 31. Mär. 2019 - 10:30 Uhr
Herz Jesu
So, 31. Mär. 2019 - 18:30 Uhr

Erkundungsphase