24 | 05 | 2020

Tod und Trauer in Coronazeit

Bild von Katja Just auf PixabayTod, Trauer und Bestattung sind wegen der Beschränkungen in der Corona-Pandemie für viele besonders belastend. Keine Umarmung, kein Händedruck, persönliche Kontakte oder Gespräche mit Seelsorger*innen sind ausgeschlossen und nur über Telefon möglich. 

Wie können Angehörige dennoch von lieben Verstorbenen Abschied nehmen? Wie kann eine Beerdigung trotz Kontaktbeschränkungen stattfinden? Wie kann diese einschneidende Station des Lebens, des Abschieds und der Trauer dennoch so gestaltet werden, dass daraus bei allem Schmerz Trost erwächst?

Das Bistum Trier hat vielfältige Praxishilfen für Seelsorger und Trauernde zusammengetragen. Diese können Sie unter folgendem Link abrufen. 

 https://www.trauer.bistum-trier.de/corona-und-trauer/zur-einfuehrung/

Bild von Katja Just auf Pixabay