12 | 08 | 2020

Fronleichnam 2020 - Mein Fenster für Jesus

2020 ist einfach alles anders. Die Kar- und Ostertage waren schon mehr als gewöhnungsbedürftig. Auch Pfingsten können wir als Christen in unserer Pfarreiengemeinschaft nicht wie gewohnt feiern. Auf die herzliche Begegnung im ökumenischen Geist z.B. auf dem Kirchvorplatz von Herz-Jesu müssen wir leider verzichten.

Und Fronleichnam? Die den Tag prägenden Prozessionen sind schon seit längerem abgesagt. Aber „Notzeiten“ wecken immer auch kreative Geister. Die gibt es auch unter uns, in Mayen, in Mendig, in Nachtsheim und darüber hinaus. Frauen und Männer, die gesagt haben: Wir drehen den Spieß einfach um. Wenn wir Jesus Christus im Gefäß der Monstranz in diesem Jahr nicht durch die Straßen der Stadt und der Dörfer tragen dürfen, um allen zu zeigen, dass wir Ihm Glauben schenken, dann tun wir das auf andere Weise.

Alle sind eingeladen durch das Gestalten eines Fensters, durch ein eigenhändiges Gemälde mit Straßenkreide vor ihrer Tür oder das Legen eines Blumenteppichs im Vorgarten usw. ein Glaubenszeugnis von Zuhause aus zu geben! (Jeder soll es sehen: Jesus Christus ist mit uns, auch in diesen besonderen Zeiten). Wer meint keine Einfälle zu haben, findet hier ein paar Möglichkeiten abgebildet.

Übrigens: Kinder sind oft die schnellsten und besten Ideengeber. Jedenfalls sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wer mag, kann gerne ein Foto seines „Fensters für Jesus“ zur Veröffentlichung auf der Homepage an die unten aufgeführten Adressen schicken.

Ansprechpartnerin: Gemeindereferentin Evelyne Schumacher ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )