20 | 11 | 2017

Sternwallfahrt nach St. Jost 2013

Erste gemeinsame Sternwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Mayen am Sonntag, 29. 09. 2013, nach St. Jost war ein großer Erfolg!

Nachdem sich ein Organisationskomitee der Idee „Sternwallfahrt“ angenommen hatte, war die Beteiligung und Durchführung ein voller Erfolg.

Bei gutem Wanderwetter pilgerten ca. 80 Frauen, Männer Jugendliche und Kinder auf dem gut ausgebauten Weg nach St. Jost. Die Menschen aus Kehrig, Alzheim und Kürrenberg trafen im Schützenhaus der Nitztaler Schützen auf die Pilger aus Hausen, St. Johann und den drei Stadtpfarreien.

Mit Erbsensuppe, Brot und Würstchen wurden wir bestens versorgt, ehe wir durch das Nitztal nach St. Jost aufbrachen.

Der Liedruf „Führe zusammen, Herr führ‘ zusammen, führe zusammen ist, was getrennt“ begleitete uns und wir wanderten an der Nitz vorbei zum Hl. Jodokus.

Die Heilige Messe bildete den Abschluss unserer Pilgerreise, auf der wir immer wieder gespürt haben:
   - wir sind gemeinsam auf unserem Weg
   - im Gebet sind wir vereint
   - die Gruppe kann uns tragen und Gott will, dass wir zum Leben kommen.

Alle waren sich einig - im nächsten Jahr werden wir wieder nach St. Jost aufbrechen.

Evelyne Schumacher

Hier sind die ersten Eindrücke von der Wallfahrt.

Wie ein Stern, so kamen die einzelnen Pfarreien unserer Pfarreiengemeinschaft nach Nitztal.  Von dort aus machten sich etwas mehr als 80 Pilger zusammen mit  Dechant Veit auf nach St. Jost. Auf dem Weg wurde uns das Leben des hl. Jodokus näher gebracht. Gemeinsam haben wir auf unserem Weg gebetet und gesungen.
 

In St. Jost angekommen feierten wir gemeinsam mit vielen dazu gekommenen Pfarrangehörigen einen schönen Gottesdienst in der Kirche.

Fotos: Mechthild Schwall

 

 

Dies und Das