25 | 09 | 2017

Pilgerfahrt ins Heilige Land im Frühjahr 2015

 Infoabend brachte neue Erkenntnisse  

Mit zahlreichen Bildern im Gepäck, mit viel Sachverstand und Charme hat uns unsere Reiseleiterin, Teresa Nurieljan, jenes Land ein wenig näher gebracht, das wir im Frühjahr vom 09.-18. März 2015 besuchen wollen: das Land der Bibel, das  Land Jesu. Teresa lebt seit fünfundzwanzig Jahren in Israel. Erst vor wenigen Tagen ist sie zu einem kurzen Heimaturlaub (sie stammt aus Lebach im Saarland) angereist. Natürlich war bei unserem Treffen auch die aktuelle Situation vor Ort Thema. Wie bereits Bruder Simeon in einer Mail zuvor, so konnte auch Teresa bestätigen, dass die Berichterstattung von Unruhen im Heiligen Land hier bei uns sehr aufgebauscht wird, so dass ein völlig falsches Bild entsteht. Sie versicherte uns, dass es bei allem Konfliktpotential, das dort zwischen verschiedenen Parteiungen herrscht, es nicht unverantwortlich ist dorthin zu reisen. Die Pilger können sich sicher fühlen. Unter den Zuhörern wich mit der Zeit die vorhandene Skepsis und machte einer berechtigten Vorfreude Platz. Es sind noch ein paar Plätze frei.
Sollte eine Teilnehmerzahl von 20 Personen erreicht werden, beläuft sich der Reisepreis auf ca. 1.600,- € im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 320,- €. Anmeldungen werden im Pfarrbüro Herz-Jesu gerne entgegen genommen.                       
Matthias Veit

Weitere Informationen