24 | 01 | 2018

Firmgruppe säubert Kriegsgräber

Ausgestattet mit Drahtbürsten, Rechen und Handschuhen machten sich Mitte Juli 9 Firmbewerber der Pfarrei St. Veit auf den Weg zum Mayener Stadtfriedhof. Hier säuberten sie die Kriegsgräber und befreiten die Grabsteine von Moos und Unkraut. Sie wurden von Passanten angesprochen, die diese Idee und Aktion sehr begrüßten. Die Firmbewerber erfuhren, dass in dem Kriegsgräberbereich Menschen beerdigt sind, die im ersten und zweiten Weltkrieg ums Leben kamen. Dabei handelt es sich nicht nur um Soldaten, sondern auch um Frauen und Kinder, die während der beiden Weltkriege gestorben sind.

Nach 2,5 Stunden wurde die Aktion mit dem Auftstellen von Kerzen am Kriegerdenkmal und einen gemeinsam Vater unser Gebet beendet.

Anja Schweitzer & Annegret Neumann