25 | 05 | 2018

Messdiener der Pfarreiengemeinschaft als Agenten unterwegs

Mayen Mayoh, so hallte es wieder lautstark am Rosenmontag in den Mayener Straßen, dass da die Messdiener der Pfarreiengemeinschaft nicht fehlen durfte, war allen klar.
Als Geheimagenten verkleidet gingen in diesem Jahr rund 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit. Witterungsbedingte Einflüsse und verschnupfte Nasen konnte die Gruppe nicht stoppen. Selbst ihr heiserer “Einheizer“ ließ es sich nehmen während des Zuges alles zu geben um Stimmung und gute Laune zu verbreiten. Ob nun als FBI, James Bond oder CIA (Christ in Action), alle machten in ihren eigens kreierten Kostümen eine tolle Figur.
Auch Dechant Veit schaute kurz bei seinen Agenten vorbei und kündigte seine Teilnahme fürs nächste Jahr schon an.