25 | 11 | 2017

Aktuelles aus der Pfarrei Herz-Jesu

Wie kommen die Weihnachtsbäume in die Kirche

Sonntag, 15. Dezember 2013 pünktlich um 8.30 Uhr
Eine Gruppe von rund 10 Männern versammelt sich vor der Herz-Jesu Kirche. Trotz Sonntag alle in Arbeitskleidung. Mit 3 PKW ging es zuerst nach Lirstal und von dort, von unserem Weihnachtsbaumverkäufer geleitet, nach Retterath.
Hier in der Schonung wurden die zwei schönsten Bäume ausgesucht und fachmännisch gefällt. Als nächstes mussten diese Bäume auf den Hänger. Waren es wirklich die beiden schönsten Bäume? Es waren sicherlich die beiden schwersten.

Mit viel Mühe luden wir die Bäume auf den Hänger. Aber halt, da fehlt doch einer! Der Vorsitzende unseres Pfarrgemeinderates hat mit vollem Einsatz den zweiten Baum in der Mitte des Hängers gezogen. und nun lag er unter den beiden Bäumen. Auf dem rechten "Suchbild" kann man es sehen.

 

Nachdem Erich Mieden sich befreit hatte ging die Fahrt mit unserer wertvollen Fracht Richtung Mayen.

 

 

 

 

Vor der Kirche angekommen galt es zuerst die beiden Bäume abzuladen und anschließend in den Altarraum zu tragen. Die Bäume waren schön, aber doch furchtbar schwer.

 

Wir wollten uns an das Aufstellen der Weihnachtsbäume geben. Aber ein "Halt, jetzt wird erst einmal etwas gegessen" schallte durch die Kirche. Frau Felix schickte uns in die Pfarrbegegnungsstätte, wo sie, gemeinsam mit Frau Diederich ein opulentes Frühstück gerichtet hatte.

 

Dann ging es ans Aufstellen der Bäume.
Der Stammdurchmesser muss dem Ständer angepasst werden. Waren die Bäume vieleicht doch zu groß?

 

 

Dann die Lichter an die Spitze, denn da kommt man sonst nicht mehr dran.

Und mit vereinten Kräften, der erste Baum steht!

Inzwischen war es kurz vor 14:00 Uhr.
Jetzt nur noch der zweite Baum. Man war der schwer! Er hatte ja auch zwei Spitzen die direkt nebeneinander standen. Er wollte und wollte nicht. Also eine Spitze raus (diese können Sie an der Laterne vor der Kirche sehen). Und wieder mit aller Kraft ans Aufstellen.

Aber der Baum siegte! Der Ständer gab seinen Geist auf!

 

Schluss für heute! Wir treffen uns morgen, Montag, um 19.00 Uhr. Der Ständer, inzwischen repariert und professionell verstärkt, hielt. In weniger als einer halben Stunde stand der zweite Baum.

Wie er aussieht? Besuchen Sie unsere Weihnachtsgottesdienste!

   
Sonntagsgottesdienste
Herz Jesu
Sa, 25. Nov. 2017 - 17:00 Uhr
Alzheim
Sa, 25. Nov. 2017 - 18:00 Uhr
Hausen
Sa, 25. Nov. 2017 - 18:30 Uhr
St. Johann
So, 26. Nov. 2017 - 09:00 Uhr
Kehrig
So, 26. Nov. 2017 - 09:00 Uhr
St. Clemens
So, 26. Nov. 2017 - 10:30 Uhr
Kürrenberg
So, 26. Nov. 2017 - 10:30 Uhr
St. Veit
So, 26. Nov. 2017 - 18:00 Uhr

Dies und Das