25 | 11 | 2017

Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes!

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage!

Zu Recht nennen wir das Pfingstfest die Geburtsstunde der Kirche. Denn Geburtshelfer war und ist Gottes Heiliger Geist, jene Kraft von oben, die eint, die Mut macht, die die Zunge zum Zeugnis weckt, die dazu anstiftet im Sinne des Auferstandenen zu leben.

Miteinander beGEISTert!

Auch in diesem Jahr wollen wir das Pfingstfest im Zeichen eines guten ökumenischen Miteinanders feiern, und Möglichkeiten der Begegnungen schaffen, sogar über unsere christliche Religion hinaus.

 

Ausgangspunkt wird eine frohe Pfingstmesse um 10.30 Uhr in der Herz-Jesu Kirche sein, bei dem die Jugendband der kath. Pfarreiengemeinschaft Mayen mitwirken wird.

Um 12.00 Uhr erwarten wir Mitchristen aus der evangelischen Kirchengemeinde und der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde zum Anzünden des Pfingstfeuers auf dem Kirchvorplatz. In lockerer Runde können wir zusammen sein. Getränke werden den ersten Durst löschen. Ein Mittagsimbiss wird zur Stärkung vorbereitet sein. Die Mädchenkantorei möchte Kuchen anbieten. Alles solange der Vorrat reicht.

Von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr wird es - unter Beteiligung hoffentlich auch vieler Flüchtlinge - an selber Stelle heißen: „Pfingsten international“. Gottes Geist lässt sich nicht eingrenzen, von Sprachbarrieren nicht aufhalten. Im Gegenteil, er reißt Vorbehalte nieder, überbrückt Unsicherheiten.

Tanzeinlagen, Wortaktionen, Gesänge aus unterschiedlichen Nationen, ein leckeres Angebot an internationalem Finger-Food,  werden wohl auch auf die Besucher des Mayener Trödelmarktes ihre anziehende Wirkung nicht verfehlen, und von alten Dingen zu Neuem locken!  Um 17:00 Uhr beenden wir die ökumenische Pfingstaktion mit einem musikalischen Abendlob in der Kirche. Der Chor der evangelischen Kirchengemeinde wird die Gestaltung des Evensongs übernehmen.

Lust bei solchem Pfingsten mit dabei zu sein? Herzlich willkommen!

Pastor Matthias Veit