24 | 11 | 2017

Ich trage Deinen Namen in der Heiligen Nacht nach Bethlehem

Weihnachtsaktion 2017 der Benediktiner im Heiligen Land

Zum Konvent der Benediktiner auf dem Berg Zion in Jerusalem zählt auch Bruder Simeon, ein gebürtiger Mayener, mit bürgerlichem Namen Benedikt Gloger, vielen von uns persönlich bekannt. Mit seinen Mitbrüdern aus der Abtei Dormitio wird er sich auch in diesem Jahr in der Hl. Nacht auf den Weg nach Bethlehem machen … mit all jenen Namen, die wir ihm bis dann genannt haben werden, um in der Geburtsgrotte für diese Personen zu beten.

Mit dieser Namensaktion verbinden die Mönche auch eine Spendenaktion. Mit den Spenden, die wir den Ordensleuten für ihre „Kurierdienste“ zukommen lassen, unterstützen wir nicht nur deren Gemeinschaft, sondern auch Kinder und deren Familien in der Geburtsstadt Jesu, die mehr denn je auf Hilfe von außen angewiesen sind.  

Wie kann man mitmachen? In der Adventszeit liegen Faltblätter zum Ausfüllen für den postalischen Versand in den Schriftenständen unserer Kirchen aus. Darin ist auch eine Bankverbindung für eine eventuelle Überweisung angegeben. In jedem Falle ist eine Spende freiwillig! D. h. die von Ihnen gemeldeten Namen werden auch ohne Geldspende in die Liste aufgenommen.

Das Anmeldeformular bitte bis spätestens 19.12.2017 losschicken, damit es auch rechtzeitig im Konvent in Jerusalem ankommt. Man kann sich aber auch ganz einfach und schnell unter www.dormitio.net mit dem Kloster in Verbindung setzen, und online an der Weihnachtsaktion teilnehmen.    Pastor M. Veit

Sonntagsgottesdienste
Herz Jesu
Sa, 25. Nov. 2017 - 17:00 Uhr
Alzheim
Sa, 25. Nov. 2017 - 18:00 Uhr
Hausen
Sa, 25. Nov. 2017 - 18:30 Uhr
St. Johann
So, 26. Nov. 2017 - 09:00 Uhr
Kehrig
So, 26. Nov. 2017 - 09:00 Uhr
St. Clemens
So, 26. Nov. 2017 - 10:30 Uhr
Kürrenberg
So, 26. Nov. 2017 - 10:30 Uhr
St. Veit
So, 26. Nov. 2017 - 18:00 Uhr

Dies und Das

Pinwand

Auf unserer "Pinwand" veröffentlichen wir Plakate aus der Pfarreiengemeinschaft. Einige führen durch anklicken zu weiteren Informationen.